Hier zeigen wir Ihnen nur eine kleine Auswahl von Oldtimerfotos.  Mehr P70-Fotos in unserem Archiv. Mailen Sie uns Ihre Motivwünsche - wir senden Ihnen kostenlos einige Foto-Vorschläge.

Die Auto Union AG (Chemnitz) hatte 1939 eine windschnittige DKW-Limousine vorgestellt, die von einem 3-Zylinder-2-Takt-Motor angetrieben wurde. Wegen des kriegs kam es nicht zur Serienproduktion.

Erst 10 Jahre später begann die Fertigung des jetzt als IFA F9 bezeichneten Wagens (3 Zylinder, 901 cm³, 28 ab 1954 30 PS, Höchstgeschwindigkeit 110 km/h) im VEB IFA-Kraftfahrzeugwerk Audi in Zwickau. Doch aufgrund von Mangel an Karosserieblechen blieb die Stückzahl anfänglich bescheiden. Zwischen 1952 und 1956 fertigte das EMW-Werk in Eisenach den F9. Insgesamt sind von diesem Modell etwas über 40.000 Fahrzeuge hergestellt worden.

Ab 1955 produzierte das ehemalige Audi-Werk den P 70, einen Kleinwagen mit 2-Zylinder-2-Takt-Motor, 690 cm³ Hubraum und einer Leistung von 22 PS.

Die Besonderheit des Fahrzeugs: Die moderne Pontonkarosserie bestand aus Duroplast. Die hier gewonnenen Erfahrungen mit dem erstmalig im Serieneinsatz verwendeten Werkstoff kamen dem etwas später erschienenen Trabi zu gute.

Peter Kurze · Freudenbergstr. 4 · 28213 Bremen · E-Mail

P70 und IFA F9 Fotos